Kurzbeschreibung meines künstlerischen Arbeitsansatzes. 


Es interessiert mich nicht, wie du dein Geld verdienst. Ich möchte wissen, nach was du dich sehnst - und ob du dich traust,die Sehnsüchte deines Herzens zu erfüllen. 
Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich möchte wissen, ob du es riskierst, wie ein Idiot auszusehen - für Liebe - für Träume - für das Abenteuer, am Leben zu sein

-oriah-


Meine Kunst beschäftigt sich weitgehend mit dem erforschen von Wahrheiten. Eine Spiegelung des Individuums in seiner Umgebung. „Was ist dein Verlangen, und wie ist deine Reaktion.“ – „Was ist deine Essenz, und wie gehst du diesen Weg?“, sind Themen meiner Interessen. Besonders die Rolle jedes Einzelnen und der Umgang im Innen und Außen in der jeweiligen sozialen Struktur beschäftigen mein tun.  

Meine Werke bewegen sich zwischen abstrahierter Darstellung spezifischer Fragen und raumgebender Kunst. Meine Arbeiten sollen Raum geben zum Wachsen, Auseinandersetzen und Freuen, dabei menschlich bleiben und niemanden ausschließen. 

In meiner künstlerischen Laufbahn bewegte mich zunächst die Malerei, welche ich als Autodidakt seit 2009 in diversen Ausstellungen und Kooperationen mit Galerien zeigte. Seit 2014 bevorzuge ich für einen Teil meines Arbeitsansatzes Installationen und Skulpturen. 
 

 
 Me looking on something while photoshooting and nothing happend   ©nadiacortellesi 2016

Me looking on something while photoshooting and nothing happend   ©nadiacortellesi 2016

 
 
 

 

Presse


Süddeutsche Zeitung ArtMuc2016  Artikel - Online Artikel
Ligastudio ARTMUC Special Interview - Online Artikel
Bayrischer Rundfunk "Paintuition" Interview  - Online Artikel 
Süddeutsche Zeitung Theaterkollektiv - Online Artikel
Preisträger Kultur & Kreativpiloten Deutschland - Online Artikel
Dazed and Confused Satelite Voices - "Paintution" Interview - Online Artikel
Two in a Row - "Paintution" Interview - Online Artikel

 

 

Kollektiv


PAINTUITION
ACAPULCO und MORLOCK gründeten im Jahr 2008 das Künstlerkollektiv Paintuition, als Ausdruck einer gemeinsamen, verbindenden Haltung zum künstlerischen Prozess und zum Leben im Allgemeinen.
www.paintuition.com

WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET,
ist ein junges Theaterkollektiv aus München. Um den festen Kern unseres Teams gibt es ein Netzwerk aus Leuten mit den unterschiedlichsten Expertisen aus dem Theater- und Kunstbereich. Aus wechselnden Konstellationen der Zusammenarbeit eröffnen sich mit jedem neuen Projekt neue Perspektiven auf die Vorkommnisse und Eigenheiten unserer Welt(en). Dabei spielen wir den Ball an die Zuschauer zurück: Was sind sie bereit zu sehen? 
www.whatyousee.eu

 
 

 

Vita

1980 geboren
lebt und arbeitet in München

1997 - 2006  Zahntechniker IHK
2004 - 2005 PSK Diplom Dentalästhetiker
2007 - 2010 Medien- und Kommunikationsdesign Hochschule Macromedia
2012 - Preisträger Kultur- und Kreativpilot 2012 mit dem Kollektiv "What you see is what you get"
2013 - bildender Künstler und Designer

bildender Künstler,  BBK München Oberbayern,  Mitglied bei der KSK